Warning: mysqli_affected_rows() expects exactly 1 parameter, 0 given in /home/thestorm/anditopp.de/green/php/functions.php on line 47

Warning: mysqli_query() expects at least 2 parameters, 1 given in /home/thestorm/anditopp.de/green/php/functions.php on line 52
Andreas Telemachos Topp - Official Site
Andreas Telemachos Topp
macht seit mittlerweile 13 Jahren Musik. Angefangen hat er, im Alter von neun Jahren, Gitarre zu spielen. Damals noch mit einer Konzertgitarre, die er von seinem Onkel und dem Rest der Familie zu Weihnachten geschenkt bekam. Unterricht hatte er bis zu seinem 21sten Lebensjahr keinen. Lediglich einige Stunden über die Jahre verteilt lehrte der Onkel ihm einge Grundlagen. Den Rest erarbeitete er sich fleissig selbst. Schon früh begann er eigene Texte und Songs zu schreiben.

Mit steigendem können wuchs auch der Wunsch, Aufnahmen zu machen. Mit einem spimplen Kassettendeck wurden mehrspurige Aufnahmen in miserabler Qualität erzeugt. Etwa 1996 entstanden erste Aufnahmen am PC. Schnell entwickelten sich die Aufnahmen von schlechten "Wohnzimmer-Mitschnitten" zu relativ qualitativen Arrangements. Mittlerweile grenzen die Aufnahmen schon an Studioqualität. Die Möglichkeiten des PC's sind fast grenzenlos. Das wurde in einigen ersten Songs welche mit professioneller Musik-Produktions-Software erstellt wurden (wie z.B. "Die Meere der ehrlichen Freien" oder "Generations Mistakes"), maßlos ausgenutzt und überstrapaziert. Inzwischen versteht er es, eine gute Mischung von"elektronischer" und "menschlicher" Musik zu finden.
Auch scheint sich so langsam eine Musikrichtung, nämlich der "Deutsch-PopRock" (gibts das überhaupt?) heraus zu kristallisieren. Die Songs sind meist sehr schnulzig und handeln grösstenteils von der Liebe und allem drumherum. Aber auch mancher lustige, freche Text ist unter seinen Werken zu finden. Inspirierend waren und sind unter anderem die Ärzte, Pink Floyd, div. Liedermacher und natürlich alle andern Bands die es wirklich zu was gebracht haben. .
Andi mit E-Gitarre
Nun macht er einen Song nach dem anderen, und wartet darauf, endlich den grossen Hit zu landen, um sich sein Geld ganz allein mit der Musik verdienen zu können, denn das Studium strapaziert seine Nerven unendlich.
In diesem Sinne, macht Ihn jetzt reich und berühmt!